FIFA – werde auch DU zum Champion

Seit Januar 2019 gibt es in der TSV Burgdorf ein eSport Team. Neben den zahlreichen Offline-Events bietet die Sparte natürlich im Kerngeschäft ein breites Portfolio an Spiel- und Betreuungsmöglichkeiten an. Aktuell werden 8 Spiele für Mitglieder, Freunde und Gäste angeboten. Eines davon ist das von EA Sports entwickelte Spiel FIFA (Fédération Internationale de Football Association).

FIFA 2020 ist ein Fußballsimulationsspiel von EA Sports und ist bereits die 26. Auflage dieser Reihe.

Der Spieler wählt zu Beginn eines Fußballspiels zwei Mannschaften aus, die gegeneinander antreten sollen. Dabei können, entgegen der Realität, durchaus zweimal dieselbe Mannschaft oder aber auch Nationalmannschaften gegen Vereinsmannschaften antreten.

Anschließend wählt der Spieler, welche der beiden Mannschaften vom Spieler und welche von der künstlichen Intelligenz des Computers gesteuert werden soll. Es können auch mehrere menschliche Spieler einer der beiden Seiten beitreten.

Nach der Auswahl der Seiten stehen dem Spieler die taktische Aufstellung, das Spielsystem, Verhalten bei Standardsituationen und weitere Einstellungen zur Auswahl.

Jeder Spieler verfügt über individuelle Fähigkeiten, die weitestgehend den tatsächlichen Fähigkeiten des realen Spielers entsprechen. Dazu kommen Spezialfähigkeiten, wie besondere Dribbelkünste bei besonders talentierten Spielern.

Nach der Mannschaftsaufstellung folgt der Beginn des Spiels.

Das Spiel wird heutzutage durch einen Kommentar der Sprachausgabe kommentiert. Die Sprachausgabe besteht aus kombinierten Sprach-Samples, die oftmals von bekannten Fußballkommentatoren im Studio eingesprochen wurden. Je nach Situation werden die Sprachsamples abgespielt.

Neben üblichen Phrasen wird die Großzahl der teilnehmenden Fußballspieler bei Ballbesitz namentlich genannt, um so einen größeren Bezug zu einer realen Fußballübertragung herzustellen.

Tritt der Spieler alleine gegen den Computer oder einen anderen menschlichen Spieler an, steuert er alle Spieler seines Teams. Dabei steuert er jeweils den ballführenden Spieler.

Passt der aktive Fußballspieler zu einem anderen Spieler, wird dieser aktiviert. Ist der Gegner im Ballbesitz, kann der Spieler frei zwischen den Spielern seines Teams wählen und so den Gegner attackieren, um in Ballbesitz zu gelangen.

Die Spielregeln der Fußballsimulation orientieren sich an den Spielregeln der FIFA sowie der nationalen Verbände. Besonders grobe Fouls werden hier beispielsweise ebenso geahndet wie in der Realität.

Dem Benutzer steht es frei, die Spielzeit zu wählen. Dabei werden die tatsächlichen 90 Minuten typischerweise auf sechs bis 15 Minuten im Spiel reduziert. Die Zeit auf der simulierten Stadionanzeige verläuft dabei im Zeitraffer.

In einem normalen Freundschaftsspiel entscheidet bei einem Unentschieden die Nachspielzeit, das Golden Goal oder das Elfmeterschießen über den Gewinner eines Spiels. Unentschieden sind ebenso möglich. Nach dem Ende des Spiels besteht die Möglichkeit, das Spiel erneut zu spielen (Revanche).

Einige Elemente des realen Fußballs werden aus verschiedenen Gründen nicht abgebildet. So ist es heute nicht mehr möglich, den Torwart beim Abstoß oder den Spieler beim Einwurf anzugreifen, da dies in der Realität unmittelbar zu einer roten Karte führen würde.

Schwalben sind ebenfalls nicht in allen Simulationen möglich, werden aber geahndet sofern sie auftreten. Verletzungen können dazu führen, dass die Spielfigur das Spiel nicht fortsetzen kann und ausgewechselt werden muss.

Neben dem Einzelspiel (Freundschaftsspiel) werden zahlreiche Varianten wie Turniere, Karrieremodi oder Online-Spiele angeboten. Diese Angebote sind Abwandlungen eines Einzelspiels und verknüpfen das Spiel zu einer zusammenhängenden Serie von Ereignissen mit andauernden Verletzungen, Verpflichtungen von Spielern sowie Auf- und Abstiegen.

Eines der Beispiele der Varianten ist das Fifa Ultimate Team (FUT):

Das Ultimate Team ist eine der populärsten Spielmodi von FIFA, wenn nicht sogar der beliebteste Modus überhaupt. Dabei kann man entweder durch verschiedene Erfolge die begehrten Münzen sammeln oder aber man investiert Geld in sein Team und verkürzt so den Weg zum perfekten Team.

Genau wie im echten Fußballgeschäft muss jeder FIFA-Spieler hart um seinen Traum-Kader kämpfen.

Kosten Spiel: kommt auf die jeweilige Edition des Spiels an, diese belaufen sich von 40-100€

USK: ab 0 Jahre

Donnerstags von 19.00 bis 22.00 Uhr steht Administrator Dominik „Baby Mönch“ Schwietering allen Spielern für Fragen rund um das Spiel zur Verfügung.

Wer Interesse an FIFA oder einem anderen Spiel hat, kann sich gern beim SSF Team via Email melden: info@sabsecforce.de