Pokémon GO Turnier in Burgdorf

Am vergangenen Sonntag fand in Burgdorf das erste Pokémon GO Turnier der eSport Sparte der TSV Burgdorf statt.

„Mit knapp 20 Teilnehmern war das Turnier leider noch nicht ausgebucht, aber es konnten gute Einsichten gewonnen werden, wie zukünftige Turniere verbessert werden können.“ so Markus Englich, Organisator des Turniers.

Das nächste Pokémon Turnier startet auf jeden Fall mit einer Gruppenphase.  So wird in Zukunft gewährleistet, dass man nicht nach 2 verlorenen Spielen schon aus dem Turnier ausscheidet.

Technik und Wetter waren beim ersten Turnier kaum zu verbessern. Nach der Einteilung in die verschiedenen Gruppen ließen alle Pokémon Trainer Ihre virtuellen Geschöpfe mit verschiedenen Taktiken gegeneinander spielen. In den Pausen konnte man sich am Grill stärken.

Spielerin „Schw4rzeK4tze“ erreichte Platz 2 und „Baaaeeem“ konnte sich im Duell gegen „DarthChoco“ den 3. Platz sichern.

„Ich bin mit der Bahn und Inlinern aus Hannover gekommen um teilzunehmen. Das war mein erstes PVP Pokémon Turnier überhaupt. Ich fühle mich grade wie vom  Tellerwäscher zum Millionär.“ freute sich Dennis aka „HobbyGG“ über den Turniersieg.

Das zeigt mit ein wenig Vorbereitung und guten Pokémon kann auch ein Anfänger ein Turnier gewinnen. Alle 3 Gewinner freuten sich am Ende über Geschenkgutscheine im Wert von 60 Euro.